Archivierter Artikel vom 18.09.2013, 11:47 Uhr

Wildschweinrotte quert Straße: Drei Autos krachen ineinander

Giesenhausen/Hachenburg – Eine Wildschweinrotte hat im Westerwald nahe Giesenhausen einen Unfall mit drei Fahrzeugen ausgelöst.

Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Ein 50 Jahre alter Fahrer war am Dienstag mit einem Transporter nahe Giesenhausen (Westerwaldkreis) unterwegs, als die Rotte die Fahrbahn querte. Das teilte die Polizei am Mittwoch in Hachenburg mit. Der Mann musste abrupt abbremsen und streifte ein Tier. Zwei nachfolgende Fahrzeuge konnten nicht mehr rechtzeitig stoppen und fuhren auf den jeweils voranfahrenden Wagen auf. Es entstand laut Polizei ein Sachschaden von mehr als 10.000 Euro, verletzt wurde niemand. dpa