Hachenburg

Widerstand gegen Moschee organisiert sich: Unterschriftenaktion gestartet

In der Hachenburger Bevölkerung organisiert sich der Widerstand gegen die geplante Moschee des umstrittenen türkisch-islamischen Verbands Ditib im Stadtteil Altstadt. Nach der vielfach kritisierten Einwohnerversammlung Mitte Februar hat eine überparteiliche Gruppe von rund 25 Bürgern eine Unterschriftenaktion gestartet.

Nadja Hoffmann-Heidrich Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net