Archivierter Artikel vom 07.07.2010, 13:38 Uhr

WFG warnt vor Einträgen in dubioses Tourismusverzeichnis

Derzeit erhalten Gastronomie- und Hotelbetriebe im Westerwald per Fax Aufforderungen, sich gegen Entgelt in ein Tourismusverzeichnis eintragen zu lassen.

Mit der Überschrift  „Tourismusverzeichnis.info – Reise & Fremdenverkehr Westerwaldkreis“ soll dem Ganzen ein offizieller Anstrich gegeben werden und es wird suggeriert, dass man den schon bestehenden Eintrag nur bestätigen muss. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwald (WFG) warnt, auf das Angebot einzugehen, da derartige Gastgeberverzeichnisse meistens völlig wertlos sind und dem Auftraggeber sehr teuer zu stehen kommen.  Die WFG rät, bei zweifelhaften Rechnungen und Aufträgen für Verzeichniseinträge sowie Anzeigen äußerst zurückhaltend zu sein.