Archivierter Artikel vom 18.09.2011, 13:20 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Wetterstatistik: Auch der August zeigte sich im Westerwald unbeständig

Der Wäller Sommer verdient eigentlich seinen Namen nicht. Denn auch der August zeigte sich im Westerwald unbeständig. Das dokumentiert die aktuelle Wetterstatistik. Regen, Schauer und Gewitter sorgten trotz gelegentlich warmer Temperaturen für einen herbstlichen Gesamteindruck.

Lesezeit: 1 Minuten