Archivierter Artikel vom 06.10.2011, 12:43 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Westerwaldkreis gibt mehr Geld für Schulen und Kindergärten aus

Der Westerwaldkreis gibt in diesem Jahr mehr Geld als ursprünglich geplant für Schulen, Kindergärten und Straßen aus. Einen entsprechenden Nachtragshaushalt hat der Kreistag in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Am Jahresdefizit von rund 6,7 Millionen ändert sich zwar nicht viel, da die Kommune dank guter konjunktureller Lage auch etwas höhere Einnahmen verbuchen kann. Die Schulden des Kreises steigen in diesem Jahr aber dennoch um voraussichtlich 5,8 Millionen Euro an, das war zu großen Teilen schon bei der Verabschiedung des ursprünglichen Etats im vergangenen Dezember klar.

Lesezeit: 2 Minuten