Archivierter Artikel vom 10.11.2017, 06:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Westerwald: Polizei zeigt Einbrechern die rote Kelle

Mit einer groß angelegten Kontrollaktion der Polizeidirektion (PD) Montabaur bewiesen die Ordnungshüter Präsenz. Darüber hinaus konnten sie Erkenntnisse über Personen, die der Polizei bekannt sind und in der Vergangenheit wegen verschiedener Straftaten aufgefallen sind, gewinnen. Der große Fahndungserfolg blieb jedoch aus. Insgesamt wurden im Westerwaldkreis 86 Fahrzeuge und 138 Personen überprüft. Schwerpunkt dieser Kontrolle war die Einbruchsprävention, denn die Zahl der Einbrüche sei, wie immer in dieser Jahreszeit, sowohl im Rhein-Lahn-Kreis wie auch im Westerwaldkreis sprunghaft angestiegen, so Daniela Delzepich von der PD Montabaur. In diesem Einzugsbereich waren es allein in den ersten neun Monaten des Jahres 244 Einbrüche.

Von Susanne Willke Lesezeit: 2 Minuten