Archivierter Artikel vom 02.03.2012, 23:56 Uhr
Plus
Westerwald

Westerwald Bank steigert Bilanzgewinn um fast 13 Prozent

Zufriedene Gesichter beim Vorstand während der Bilanzpressekonferenz in Ransbach-Baumbach: Im Jahr ihres Doppeljubiläums darf sich die Westerwald Bank gleich mehrfach freuen: Das Jahr 2011 brachte starke Entwicklungen (das Plus lag jeweils bei fast 5 Prozent) bei Kundenkrediten und Einlagen und einen gegenüber dem Vorjahr um 12,8 Prozent erhöhten Bilanzgewinn. Die Bilanzsumme selbst steigt um knapp 5 Prozent auf knapp 2,12 Milliarden Euro und wird unterlegt durch ein deutlich ausgeweitetes Kreditvolumen. Um 4,6 Prozent auf gut 1,3 Milliarden Euro stiegen die Forderungen an Kunden – eine ausgesprochen dynamische Entwicklung, wie Vorstandssprecher Wilhelm Höser am Freitag in Ransbach-Baumbach ausführte.

Lesezeit: 3 Minuten