Archivierter Artikel vom 28.06.2012, 09:33 Uhr
Plus
Wittgert

Westerwälder Zeugnis könnte Modell für Rheinland-Pfalz sein

Wenn es nach Hartmut Hoefs, dem Leiter der Grundschule Haiderbach in Wittgert, ginge, dann gäbe es im Land völlig andere Zeugnisse: Anstelle der im Jahr 2008 mit der Novellierung der Grundschulordnung eingeführten Verbalzeugnisse favorisiert der 57-jährige Westerwälder Pädagoge eine andere, sehr differenzierende Bewertung: Gemeinsam mit seinem Kollegium hat Hoefs in den vergangenen Jahren ein Kompetenzstufenzeugnis entwickelt, das er während des Projektes „Selbstverantwortliche Schule“ knapp vier Jahre lang an der Haiderbachschule mit Erfolg erprobt hat und das nun im Land Schule machen könnte. Aus dem Bildungsministerium jedenfalls gibt es positive Signale.

Lesezeit: 3 Minuten