Archivierter Artikel vom 28.04.2017, 11:24 Uhr
Plus
Neuwied

Westerwälder Literaturtage eröffnet: Sprung zurück in die Zeit Luthers

Es ist nicht das erste Mal, dass er in einem Buch auf Zeitreise in eine vergangene Epoche geht. Einer solchen Reise in die Goethezeit verdankt Bruno Preisendörfer, 1957 in Franken geborener, in Berlin lebender Schriftsteller, auch seinen ersten Bestseller „Als Deutschland noch nicht Deutschland war“. Punktgenau zum anhebenden Lutherjahr erschien 2016 sein zweites, ebenso unterhaltsames wie informatives Epochenpanorama, „Als unser Deutsch erfunden wurde“, aus dem der Autor jetzt zur Eröffnung der 16. Westerwälder Literaturtage im Roentgen-Museum in Neuwied las – und an den Folgetagen in Wissen und Westerburg.

Von Lieselotte Sauer-Kaulbach Lesezeit: 2 Minuten