Archivierter Artikel vom 11.10.2016, 20:27 Uhr
Plus
Herschbach/Koblenz

Westerwälder Flüchtlingsheim: Afghane (18) missbraucht Jungen

Brutale Missbrauchstat in Westerwälder Flüchtlingsheim: Ein Afghane (18) drängte einen afghanischen Jungen (7) in der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende (AfA) in Herschbach zum Sex – gibt ihm jetzt aber die Schuld an dem Vorfall. Am Landgericht Koblenz hat er am ersten Prozesstag behauptet: „Ich tat nur, was das Kind mir vorschlug.“ Der Vorsitzende Richter Andreas Groß wies dies zurück: „Ich glaube Ihnen kein Wort!“

Von Hartmut Wagner Lesezeit: 2 Minuten