Archivierter Artikel vom 14.02.2016, 14:24 Uhr
Ransbach-Baumbach

Westerwälder Bürger zeigen der AfD die Rote Karte

Den Teilnehmern an der zentralen Wahlkampfveranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) Westerwald zeigten in Ransbach-Baumbach etwa 30 Bürgern die Rote Karte und empfingen sie mit „Pfui“-Rufen.

Wie der Initiator der spontanen Demonstration, Thomas Quernes, gegenüber der WZ erklärte, wollten die Teilnehmer am Freitagabend ein Zeichen für die Menschlichkeit und gegen den Rechtspopulismus der AfD setzen. Die Bürger kamen unter anderem von der Rabab-Fraktion im Stadtrat Ransbach-Baumbach und von Bündnis 90/Die Grünen. AfD-Treffen und Demo wurden von einem relativ starken Polizeiaufgebot, das auch Diensthunde dabei hatte, begleitet. Es kam aber zu keinen besonderen Vorfällen. mm