Plus
Westerburg

Westerburger Absolventen haben gebührend gefeiert: Freundschaft und Zusammenhalt prägten Schulzeit

Zum Abschluss der Schulzeit präsentierte sich der Abiturjahrgang 2018 des Konrad-Adenauer-Gymnasiums Westerburg ganz im Stil der „High School Musical“-Filme. Wenige Tage nach dem stimmungsvollen Gottesdienst in der Schlosskirche verwandelten die Abiturienten die Aula der Schule beim Abi-Sturm in eine bunte Szenerie.

Lesezeit: 2 Minuten
Bei der Abiturfeier überbrachten Sophie Baldus und Eileen Metternich vom Schülersprecherteam, René Reifenberg vom Schulelternbeirat und Jörg Wengenroth vom Förderverein Glückwünsche. Florian Krempel lenkte den Blick in seiner Abiturientenrede auf weErlebnisse der vergangenen Schuljahre. Besonders die Erfahrung von Freundschaft und Zusammengehörigkeit habe die Schulzeit geprägt, betonte er. Schulleiterin Ute Klapthor ...