Archivierter Artikel vom 25.07.2022, 17:56 Uhr
Plus
Höhr-Grenzhausen

Werke einer begnadeten Künstlerin: Keramikmuseum stellt Arbeiten von Gertraud Möhwald aus

Das Kunstmuseum Moritzburg in Halle/Saale zählt Gertraud Möhwald, 1929 in Dresden geboren und 2002 in Halle gestorben, zu den bedeutendsten deutschen Keramikerinnen der Gegenwart. Eines der wichtigsten Museen dieser Kunstrichtung, das Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen, zeigt bis 26. Februar eine Vielzahl von Exponaten der ostdeutschen Künstlerin.

Von Hans-Peter Metternich Lesezeit: 2 Minuten