Archivierter Artikel vom 02.01.2013, 16:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Welche Vögel kommen ans Futterhäuschen?

Die bundesweite „Stunde der Wintervögel“ findet zum dritten Mal vom 4. bis 6. Januar statt. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) ruft Naturfreunde auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Gezählt werden soll ausschließlich im Siedlungsbereich, also nicht im Wald oder im freien Feld. Im vergangen Jahr hatten mehr als 57 000 Teilnehmer rund 1,6 Millionen Vögel notiert.

Lesezeit: 2 Minuten