Archivierter Artikel vom 30.08.2020, 22:24 Uhr
Steinefrenz

Wehren der VG Wallmerod waren wegen Fehlalarm schnell am Einsatzort: Brennende Silageballen gelöscht

Zu gleich zwei Einsätzen mussten die ganzen Feuerwehren der südlichen Verbandsgemeinde Wallmerod am Sonntagabend ausrücken.

Dabei stellte sich der erste Alarm bei Hundsangen als Fehlalarm heraus, der aber zum Glück für den Einsatz an einem brennenden Lager von Silageballen bei Steinefrenz wurde: Dadurch waren die Wehren ohnehin schon unterwegs und mussten nur wenige Kilometer weiter fahren. Mit vereinten Kräften hatten sie den Brand der Rundballen schnell unter Kontrolle. Die Landwirtsfamilie zog mit Maschinen die Ballen auseinander, damit sie schneller gelöscht werden konnten. Die Landesstraße zwischen Nentershausen und Weroth musste für die Dauer der Löscharbeiten gesperrt werden. mm