Archivierter Artikel vom 01.10.2020, 17:12 Uhr
Plus
Montabaur

Wegen gefährliche Körperverletzung: Heranwachsender für Schlag mit Glas ins Gesicht verurteilt

Ein heute 22-Jährige soll im Dezember 2017 in einer Diskothek in einer Kleinstadt von Nordrhein-Westfalen bei einer Rangelei einem anderen Mann ein Glas gegen dessen Schläfe geschlagen zu haben, der dadurch mehrere Verwundungen im Gesicht davontrug. Wegen gefährlicher Körperverletzung wurde der junge Mann nun vom Jugendschöffengericht in Montabaur verurteilt. Demnach darf sich der 22-Jährige nun nichts mehr zu Schluden kommen lassen.

Angela Baumeier Lesezeit: 3 Minuten