Plus
Westerwaldkreis

Was tun, wenn der Hund ausgebüxt ist?

Verletzt, dreckig, abgemagert steht Tara am Waldrand. Ilse Lawrenz aus Höhr-Grenzhausen kann ihr Glück kaum fassen. Nach 20 Tagen des Hoffens und Bangens kam der Hinweis einer Nordic Walkerin, und sie hat zwischen Hilgert und Ransbach-Baumbach ihre entlaufene Hündin wiedergefunden.

Von Camilla Härtewig
Lesezeit: 4 Minuten
Das rechte Hinterbein ist gebrochen, zehn Kilo hat das Tier abgenommen, der Zustand ist desolat. Doch heute, ein Jahr später, geht es Tara wieder gut. So wie die aus dem Tierschutz stammende Angsthündin laufen in der Region fast täglich Hunde weg. Weil sie sich erschrecken oder ihrem Jagdtrieb nachgeben. Die ...