Archivierter Artikel vom 23.10.2014, 18:00 Uhr

Warum sind die aktuellen Zahlen aus dem Jahr 2010?

Die Zahlen, die das Statistische Landesamt zu den Einkünften vorgelegt hat, stammen aus der Bundesstatistik über die Lohn- und Einkommensteuer, die wiederum zumeist auf die Einkommensteuerveranlagungen der Finanzverwaltung zurückgreift.

Was in der Lohntüte steckt, ist landesweit sehr unterschiedlich. Die durchschnittlichen Einkünfte belaufen sich in Rheinland-Pfalz auf gut 32 000 Euro.  Foto: dpa
Was in der Lohntüte steckt, ist landesweit sehr unterschiedlich. Die durchschnittlichen Einkünfte belaufen sich in Rheinland-Pfalz auf gut 32 000 Euro.
Foto: dpa

Da Steuererklärungen mitunter erst zwei Jahre oder später nach Ende des Veranlagungsjahres erfolgen, kann eine verlässliche Erhebung auch erst entsprechend später vorliegen. Heißt: Die „aktuellen“ Zahlen aus Bad Ems hinken immer vier Jahre hinterher. kra