Archivierter Artikel vom 03.03.2016, 14:08 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Wahlkreis 10: Küsel-Ferber ist gesellschaftlicher Zusammenhalt wichtig

Warum kandidiert Karin Küsel-Ferber für den Landtag? „Ich packe gerne mit an. Gerade in der Kommunalpolitik und besonders als Ortsbürgermeisterin (in Urbar) sieht man die Früchte seiner Arbeit. Ich freue mich über die Kinder, die im Ort die Möglichkeit haben, beim Bauspielplatz zu arbeiten, biete meine Hilfe in alltäglichen Dingen für Bürger an, organisiere Ganztagsbetreuung in der Schule mit warmem Mittagessen oder helfe beim Deutschunterricht für Flüchtlinge“, sagt die 49-Jährige, die für die SPD an den Start geht.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 21 weitere Artikel zum Thema