Archivierter Artikel vom 04.04.2019, 18:00 Uhr
Plus
Marienstatt

Wäller Wahrzeichen wird saniert: Finanzierung der alten Steinbrücke ist geklärt

Es ist eines der Wahrzeichen und meist fotografierten Motive des Westerwaldes – und seit Jahren dringend sanierungsbedürftig: Die Rede ist von der Steinbogenbrücke über die Nister beim Kloster Marienstatt. Nachdem die finanziellen Fragen nach längeren Diskussionen mittlerweile geklärt werden konnten, haben nun die vorbereitenden Arbeiten für die aufwendige Instandsetzung des Bauwerks begonnen, das 1478 erstmals erwähnt und 1721 erneuert wurde.

Lesezeit: 1 Minuten