Plus
Mörlen

Wäller Physikerin schaut gern genau hin

Mit ihrer Doktorarbeit „Der Auger-Effekt in kleinen Molekülen“ gelang der gebürtigen Westerwälderin Miriam Weller die bislang weltweit bestmögliche Auflösung in einem Coltrims-Elektronenspektrometer. Doch was brachte die junge Wissenschaftlerin dazu, sich mit einem solch komplexen Thema der Grundlagenforschung zu beschäftigen?

Von Lara Kempf
Lesezeit: 2 Minuten
Archivierter Artikel vom 11.04.2021, 13:26 Uhr