Archivierter Artikel vom 18.12.2016, 10:15 Uhr
Nentershausen

Vorfahrt missachtet: Drei Schwerverletzte nach Zusammenstoß bei Nentershausen

Drei schwer und zwei leicht verletzte Personen – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagabend bei Nentershausen im Westerwaldkreis ereignet hat.

Fünf Personen wurden bei einem Unfall bei Nentershausen im Westerwald verletzt, drei davon schwer. Foto: dpa​
Fünf Personen wurden bei einem Unfall bei Nentershausen im Westerwald verletzt, drei davon schwer.
Foto: dpa​

Gegen 19.35 Uhr, kam es auf der Landesstraße 318 in Höhe der Zufahrt zur Autobahn 3 zu einem folgenschweren Zusammenstoß. Nach Angaben der Polizei Montabaur wollte ein 19-jähriger Autofahrer aus Richtung Nentershausen kommend links auf die Autobahn in Fahrtrichtung Köln abbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines entgegenkommenden Wagens, es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Alle drei Insassen im Pkw des Verursachers wurden hierbei schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Die beiden Insassen des entgegenkommenden Autos erlitten leichte Verletzungen und begaben sich eigenständig in ärztliche Behandlung. Beide Wagen waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 7000 Euro. kra