Plus
Hundsangen

Von der „Kennerschul“ zur modernen Kita: 100 Jahre Kinderbetreuung in Hundsangen

Von Hans-Peter Metternich
Ein charmantes Intermezzo der Erzieherinnen: Sie kamen als Babys in Strampelhosen daher. Die kleinen und großen Besucher hatten mit dem „Babysitter-Boogie“ ihre helle Freude und betonten sie mit lautstarkem Applaus.
Ein charmantes Intermezzo der Erzieherinnen: Sie kamen als Babys in Strampelhosen daher. Die kleinen und großen Besucher hatten mit dem „Babysitter-Boogie“ ihre helle Freude und betonten sie mit lautstarkem Applaus. Foto: Hans-Peter Metternich

Die katholische Kindertagesstätte St. Elisabeth Hundsangen wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Ein Jubiläum, das natürlich gebührend gefeiert werden muss. Am Samstag war die Hundsänger Günterstraße in einem Ausnahmezustand, denn in und um den Kindergarten gab es eine Geburtstagsfete, bei der viele aus dem Dorf mitfeierten.

Lesezeit: 3 Minuten
Neben den über 100 Kindern, die zurzeit den Kindergarten besuchen, dem Team der Erzieherinnen und Mitarbeitenden, den Eltern und Großeltern erlebten sicher auch etliche Leute aus dem Ort, die irgendwann mal die „Kennerschul“ besucht haben, eine fröhliche Geburtstagsfeier. Dort spielte der Musikverein Hundsangen bei Kaffee und Kuchen und bei Leckerem ...