Archivierter Artikel vom 23.01.2011, 12:47 Uhr
Montabaur

Volkshochschule in Montabaur feiert Jubiläum

50 Jahre besteht jetzt die Volkshochschule (VHS) Montabaur. Ein Blick auf ihre Geschichte zeigt, welche Entwicklung die Bildungseinrichtung genommen hat, die inzwischen in der Trägerschaft der Verbandsgemeinde Montabaur steht.

Montabaur. 50 Jahre besteht jetzt die Volkshochschule (VHS) Montabaur. Ein Blick auf ihre Geschichte zeigt, welche Entwicklung die Bildungseinrichtung genommen hat, die inzwischen in der Trägerschaft der Verbandsgemeinde Montabaur steht.

Angefangen hat alles einmal mit einem achtseitigen Vorlesungsverzeichnis, das noch auf einer mechanischen Schreibmaschine getippt wurde. An den ersten 16 Veranstaltungen nahmen 287 Personen teil. Das Jugendkammerorchester untermalte damals musikalisch den Gründungsakt. Aus dem Ensemble ging dann das Collegium Musicum hervor, das im Herbst seinen 50. Geburtstag feiert.

Die ersten VHS-Leiter fungierten noch ehrenamtlich. 2004 erfolgte für die Position der Schritt in die Hauptamtlichkeit. Aus den bescheidenen Anfängen heraus wurde das Angebot immer weiter ausgebaut. Inzwischen erscheint zweimal pro Jahr ein Programmheft. 135 Kurse und Sonderveranstaltungen sind darin verzeichnet. Mehr als 80 Dozenten geben inzwischen nahezu 5000 Unterrichtsstunden jährlich.

Mehr dazu steht in der Montagsausgabe der Westerwälder Zeitung.