Archivierter Artikel vom 23.11.2014, 14:44 Uhr
Nentershausen

Vier Männer überfielen Supermarkt in Nentershausen

Vier Männer überfielen bereits am Freitag gegen 19.20 Uhr den Einkaufsmarkt in der Nentershausener Rheinstraße.

Die Polizei informierte am Sonntag über die bisherigen Ermittlungen. Demnach betraten die Täter sehr kurz nacheinander den Markt. Der Erste ging zielstrebig in den Personalbereich. Die drei anderen beobachteten die Umgebung und lenkten eine Mitarbeiterin ab. Als die Mitarbeiterin den Personalbereich betrat, sah sie einen Mann, der sich in dem Büro mit Tresor aufhielt. Der Mann ergriff die Flucht. Die Frau versuchte, den ihn festzuhalten, der Flüchtende stieß sie aber zu Boden. Schließlich flüchteten alle Männer.

Einer konnte jedoch festgehalten werden bis die Polizei eintraf. Es wurde festgestellt, dass aus dem Tresor Geld gestohlen worden war. Die Ermittlungen zu den flüchtigen Tätern dauern an. Die Kriminalpolizei Montabaur fragt: Wer hat zur Tatzeit beobachtet, wie die Täter geflüchtet sind und ob sie ein Fahrzeug benutzt haben? Wer hat in den Tagen vorher Verdächtige beobachtet? Hinweise unter Telefon 02602/92260.