Plus
Bad Marienberg

Viele Familien buchen: In Bad Marienberger Jugendherberge kehrt Leben zurück

Die lange Zeit ohne Kinderlachen, ohne entspannte Familien und engagierte Gruppen ist endlich vorbei: Seit Beginn dieses Monats ist die Jugendherberge „Hoher Westerwald“ in Bad Marienberg wieder geöffnet. Das besonders Erfreuliche für Betriebsleiterin Beate Kröller und Jacob Geditz, Vorstandsvorsitzender von „Die Jugendherbergen in Rheinland-Pfalz und Saarland“/Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland, daran ist, dass das Haus derzeit fast komplett ausgebucht ist. „Trotz der Hygieneauflagen klappt alles richtig gut“, berichtet Kröller erleichtert.

Von Nadja Hoffmann-Heidrich
Lesezeit: 3 Minuten
Vor allem Familien nutzten nach der siebenmonatigen coronabedingten Schließung kurzfristig die Möglichkeit, in der Jugendherberge beispielsweise ein (verlängertes) Wochenende zu verbringen. Aber auch Schulklassen buchen wieder vermehrt Übernachtungen – für dieses und schon fürs nächste Jahr, beobachtet die Betriebsleiterin. Einschränkungen bei der Belegung der 128 Betten gibt es nicht. „Ich ...