Plus
Wirges

VG Wirges will Gemeinden nicht weiter belasten: Verbandsgemeinderat beschließt einmütig Haushaltsplan 2023

Geschlossen hat der Verbandsgemeinderat Wirges bei seiner jüngsten Sitzung den Haushaltsplan für das kommende Jahr, der von hohen Investitionen geprägt ist, beschlossen. Auch wenn dafür ein neuer Investitionskredit aufgenommen und 925.000 Euro an vorhandenen liquiden Mitteln verausgabt werden, war sich das Gremium einig, die VG-Umlage nicht zu erhöhen, um die Orte nicht zusätzlich zu belasten.

Von Angela Baumeier
Lesezeit: 2 Minuten
In ihrer Haushaltsrede ging VG-Bürgermeisterin Alexandra Marzi auf die Eckdaten des Zahlenwerks ein. Insgesamt sind Investitionen in Höhe von 2,65 Millionen Euro vorgesehen. Schwerpunkte sind dabei der Bereich der Schulen mit mehr als einer Million Euro. Davon sollen 500.000 Euro in die Mensaerweiterung (Anbau) an die Grundschule in Siershahn fließen. ...