Archivierter Artikel vom 04.06.2019, 15:38 Uhr
Plus
Wirges

Verträge unterzeichnet: Startschuss für die Neue Mitte in Wirges

Die Planungen für das neue Fachhandelszentrum in der Stadtmitte von Wirges gehen allmählich in die heiße Phase. Das rund 10 Millionen Euro teure Städtebauprojekt „Neue Mitte Wirges“ soll im Herbst 2020 eröffnet werden. Das hat Investor Lutz Lakomski im Gespräch mit unserer Zeitung bestätigt. Die Westerwälder Investorengruppe um die beiden Geschäftsführer des Dernbacher Unternehmens GPU, Arndt Ulrich und Lutz Lakomski, und den Montabaurer Architekten Stefan Buschner will auf auf dem rund 10.300 Quadratmeter großen Areal im Bereich „Krümmelfeldchen“ an der Bahnhof- und der Samoborstraße ein modernes Fachmarktzentrum mit insgesamt rund 4000 Quadratmetern Einzelhandelsflächen bauen.

Von Stephanie Kühr Lesezeit: 2 Minuten