Westerwaldkreis

Verordnete Schnelltests: In Westerwälder Altenheimen sind noch viele Fragen offen

Die Unsicherheit, wie angesichts der Corona-Pandemie mit den Bewohnern in stationären Alten- und Pflegeheimen umgegangen werden soll, ist nach wie vor groß. Dabei geht es vor allem um den Spagat zwischen dem Schutz vor einer Infektion einerseits und dem Ermöglichen von sozialen Kontakten andererseits.

Nadja Hoffmann-Heidrich Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net