Archivierter Artikel vom 05.05.2019, 09:52 Uhr
Niederahr

Verbotener Gegenstand: Mit Schlagring die Kirmes besucht

Das aufmerksame Thekenpersonal auf der Kirmes in Niederahr hat am Freitag um 23.10 Uhr einem Kirmesbesucher einen Schlagring abgenommen.

Die Polizei stellte am Freitag auf der Kirmes in Niederahr einen verbotenen Schlagring sicher.
Die Polizei stellte am Freitag auf der Kirmes in Niederahr einen verbotenen Schlagring sicher.
Foto: picture alliance / dpa

Wie die Polizei Montabaur berichtet, handelt es sich bei dem Gast um einen 20-Jährigen aus der Verbandsgemeinde Wirges. Der Schlagring, den der Heranwachsende in seiner Jackentasche hatte und der nach dem Waffengesetz einen verbotenen Gegenstand darstellt, wurde durch die Polizei sichergestellt. Der junge Mann wird sich nun wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten müssen.