Wirges

Unter strengsten Hygieneauflagen: In Wirges gibt’s endlich wieder einen Trödelmarkt

Was andere auf dem Speicher oder im Keller finden, kann für Sammler ein wahres Schätzchen darstellen. Doch in Zeiten von Corona sind Trödelmärkte selbst zur Rarität geworden. „Die Auflagen sind für uns nicht gelockert worden“, beklagt Britta Stellmacher. Dennoch wagen sie am Sonntag einen Neustart in Wirges: Ihr Mann Klaus ist gewerblicher Veranstalter von Trödelmärkten und nimmt es mit dem Hygienekonzept für Floh- und Trödelmärkte auf – damit er überhaupt wieder Arbeit und Einkommen hat.

Katrin Maue-Klaeser Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net