Archivierter Artikel vom 25.11.2010, 13:02 Uhr
Plus
Westerburg

Unglücksfahrer bald auf der Anklagebank

Am Amtsgericht in Westerburg wird am Dienstag, 30. November, der schwere Verkehrsunfall juristisch aufgearbeitet, der sich in der Nacht zum 4. Juli diesen Jahres an einem Fahrbahnteiler am Ortseingang von Ailertchen ereignet hatte. Damals kam ein 23-jähriger Beifahrer ums Leben, der Fahrer (33) wurde schwer verletzt. Eine spätere Blutentnahme ergab, dass der Fahrer zum Unfallzeitpunkt erheblich unter Alkohol gestanden haben dürfte. Ermittelt wurde eine Blutalkoholkonzentration von 1,66 Promille.