Archivierter Artikel vom 24.01.2020, 06:00 Uhr
Plus
Ransbach-Baumbach

Ungewohnte Klänge: Große Trommeln erzählen uralte Legenden Japans

Misosuppe, Seetang und selbst geernteten Reis haben die Musiker der japanischen Trommelshow Kokubu im Gepäck, wenn sie am 12. März in der Stadthalle der Töpferstadt zu Gast sind. „Nur ein gesunder Körper und ein reiner Geist können einen schönen Klang hervorbringen“, sagt Chiaki Toyama. Der Gründer und musikalische Leiter der Truppe erklärt im Interview, was diese Show außergewöhnlich macht.

Katrin Maue-Klaeser Lesezeit: 3 Minuten