Archivierter Artikel vom 10.09.2018, 16:33 Uhr
Plus
Hachenburg

Ungewöhnlicher Verkehrsunfall in Hachenburg: Fritteusenfett legt Löwenstadt lahm

Mit einem eher ungewöhnlichen Verkehrsunfall, der die Hauptverkehrsader der Löwenstadt für etwa drei Stunden lahmlegte und für Umleitungen des Verkehrs sorgte, hatten es Polizei und Feuerwehr in Hachenburg am Montagnachmittag zu tun. Folgendes war passiert: Mit seinem Transporter mit Imbisswagen fuhr ein 56-Jähriger gegen 13.20 Uhr vom Neumarkt auf die Graf-Heinrich-Straße Richtung Kreisel am „Westend“ (Koblenzer Straße).