Archivierter Artikel vom 23.06.2016, 10:09 Uhr
Bannberscheid

Ungewöhnliche Tierrettung: Turmfalkenküken mit Drehleiter wieder ins Nest gesetzt

Zu einem ungewöhnlichen Rettungseinsatz tierischer Natur kam es für die Feuerwehr in Bannberscheid.

Wehrleiter Thomas Schenk-Huberty mit dem kleinen Ausreißer
Wehrleiter Thomas Schenk-Huberty mit dem kleinen Ausreißer
Foto: Feuerwehr VG Wirges

Schon seit vielen Jahren brütet ein Turmfalkenpärchen in der Nähe des Bannberscheider Sportplatzes. Eine Spaziergängerin bemerkte ein Küken, das aus dem Nest gefallen war und verständigte Forstreviersleiter a.D. Herbert Mäncher, der sich schon seit vielen Jahren liebevoll um die Nistkästen am Sportplatz kümmert.

Foto: Feuerwehr VG Wirges

Dieser nahm umgehend Kontakt zur Feuerwehr auf, am Nachmittag rückte die Drehleiter aus Siershahn an. Gut zehn Minuten später war der kleine Ausreißer wieder in rund 15 Meter Höhe bei seinen Geschwistern in „Kinderzimmer“.

Foto: Feuerwehr VG Wirges