Plus
Großholbach/Montabaur

Unfallzeuge angefahren: Kamikaze-Rollerfahrer droht vor Gericht eine harte Strafe

Es sind unglaubliche Szenen, die sich an einem Sonntag im April 2020 in der Hermolder abgespielt haben: Die L 318 zwischen Großholbach und Montabaur ist zu diesem Zeitpunkt für den Verkehr gesperrt, weil dort kurz zuvor ein Motorradfahrer schwer verunglückt ist. Während Polizei und Zeugen noch auf den Abschleppdienst warten, fährt ein Roller einfach an der Absperrung vorbei mitten durch die Unfallstelle. Es kommt zum Unfall mit einem Zeugen und einer anschließenden Flucht.

Von Thorsten Ferdinand Lesezeit: 3 Minuten