Archivierter Artikel vom 10.10.2016, 17:35 Uhr
Hardt/Nistertal

Unfall bei Hardt: Zwei 18-Jährige schwer verletzt

Schwer verletzt wurden zwei junge Männer, die am Montag gegen 15 Uhr mit ihrem Auto auf der Kreisstraße 66 auf dem Weg von Hardt nach Nistertal waren.

Foto: Röder-Moldenhauer

Der Kleinwagen, in dem die beiden 18-Jährigen unterwegs waren, kam aus bisher ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve ins Schleudern und flogt nach links in ein Waldstück gegen mehrere Bäume. Nach Angaben der Polizei war die Fahrbahn nass, möglicherweise war die Fahrweise nicht an die Straßenverhältnisse angepasst, so die Polizei.

Die beiden jungen Männer wurden schwer verletzt ins Hachenburger Krankenhaus eingeliefert. Im Einsatz waren die freiwilligen Feuerwehren aus Nistertal, Dreisbach und Unnau sowie die Polizei Hachenburg und das Deutsche Rote Kreuz.

skw