Archivierter Artikel vom 10.04.2015, 09:00 Uhr
Montabaur

Unfall auf A3 bei Montabaur: Sechs Menschen verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der A3 bei Montabaur sind am frühen Freitagmorgen sechs Menschen verletzt worden. Sie wurden in Krankenhäuser gebracht.

Sechs Insassen aus zwei Autos wurden am Freitagmorgen auf der A3 bei Montabaur infolge eines Unfalls verletzt. Foto: Sascha Ditscher

Sechs Insassen aus zwei Autos wurden am Freitagmorgen auf der A3 bei Montabaur infolge eines Unfalls verletzt. Foto: Sascha Ditscher

Sechs Insassen aus zwei Autos wurden am Freitagmorgen auf der A3 bei Montabaur infolge eines Unfalls verletzt. Foto: Sascha Ditscher

Sechs Insassen aus zwei Autos wurden am Freitagmorgen auf der A3 bei Montabaur infolge eines Unfalls verletzt. Foto: Sascha Ditscher

Wie die Polizei mitteilte, war eine Autofahrerin am Freitagmorgen beim Auffahren in Richtung Köln direkt auf die Überholspur gewechselt. Vermutlich übersah sie dabei kurz vor 7 Uhr einen mit zwei Männern besetzten Wagen. Beide Autos kollidierten und wurden auf eine angrenzende Wiese geschleudert. Die Autofahrerin war mit einer Frau und zwei Kindern unterwegs war. Die insgesamt sechs verletzten Insassen – in einer Erstmeldung der Polizei war noch von sieben die Rede – wurden auf Krankenhäuser in der Umgebung verteilt. Zwischenzeitlich staute sich der Verkehr auf der A3 auf mehreren Kilometern.