Unfall auf A3 bei Krunkel: Auto überschlägt sich mehrfach

Am Freitagabend hat es auf der A3 bei Krunkel einen Unfall gegeben. Ein PKW rammte auf regennasser Fahrbahn einen anderen Wagen und überschlug sich mehrfach.

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet auf
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet auf.
Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

In Höhe des Ortes Krunkel verlor ein 55-jähriger Mann laut Polizei auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen PKW. In der Folge stieß er mit einem neben ihm auf der linken Spur fahrenden Wagen zusammen, wodurch sein Fahrzeug über den Seitenstreifen in die dortige Böschung abdriftete. Dabei überschlug sich das Fahrzeug mehrfach.

Der Fahrer und die Beifahrerin wurden schwer verletzt und wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht; die Beifahrerin per Rettungshubschrauber nach Köln. Der weitere beteiligte PKW kam nach einer 360-Grad-Drehung auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Insgesamt musste die Autobahn für eine Stunde komplett gesperrt werden. Im Einsatz waren 43 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Hohrhausen und Pleckhausen.