Archivierter Artikel vom 01.05.2020, 11:31 Uhr
Niederelbert

Unbekannte verbrennen Bücher: Öffentlich zugängliche Bücherkiste in Niederelbert wird zum Tatort

Zum wiederholten Male sind in Niederelbert aus einer freizugänglichen öffentlichen Bücherkiste Bücher verbrannt worden. Die Bücherkiste, die von der Katholischen Öffentlichen Bücherei St. Josef Niederelbert gestiftet wurde, befindet sich in einem Bushaltewarteunterstand in der Hauptstraße.

Erstmals wurde am vergangenen Montag ein verbranntes Buch aus der Kiste im Unterstand auf dem Boden aufgefunden. Drei weitere verbrannte Bücher sind dann am Donnerstagmorgen im Bereich der Bleichwiese in Niederelbert gefunden worden. Die Polizei Montabaur führt nun ein Ermittlungsverfahren wegen Gemeinschädlicher Sachbeschädigung und bittet Zeugen der Tat, sich bei der Polizeiinspektion Montabaur unter Telefon 02602/922 60 zu melden.