Archivierter Artikel vom 20.08.2013, 12:19 Uhr
Niederelbert

Unbekannte urinieren in die Pfarrkirche

Ein Fall von schwerer Sachbeschädigung hat sich am Sonntag in der Pfarrkirche in Niederelbert ereignet. Unbekannte Täter zerstörten sakrale Gegenstände, urinierten in den Altarraum und hinterließen Fäkalien im Gotteshaus.

Unter anderem wurden ein Kreuz verbogen und eine Osterkerze beschädigt. Die Tat muss sich zwischen 10.30 und 14.30 Uhr zugetragen haben. Die Montabaurer Polizei hat die Spuren gesichert und eine DNA-Probe zur Bestimmung des Täters vorgenommen.

Zur Aufklärung des Falls hat die Kirchengemeinde eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt. Zeugen, die am Sonntag Verdächtiges im Umfeld der Kirche beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Montabaur in Verbindung zu setzen, Tel. 02602/92260. Dem Vernehmen nach soll es nicht der erste Fall in Niederelbert sein. Der Pfarrer war am Dienstag für eine Stellungnahme zunächst nicht erreichbar.