Archivierter Artikel vom 06.11.2018, 18:00 Uhr
Welschneudorf/Niederelbert

Überholvorgang misslingt: Unfall auf der L327

Eine Frau ist am Dienstagnachmittag auf der Strecke zwischen Welschneudorf und Niederelbert verunglückt.

Symbolbild
Symbolbild

Wie die Polizei Montabaur berichtet, hatte die Autofahrerin kurz nach 16 Uhr versucht, auf der L 327 in Richtung Welschneudorf ein anderes Fahrzeug zu überholen. Wegen des Gegenverkehrs brach sie den Versuch jedoch ab, beim Einscheren geriet ihr Wagen dann allerdings auf den rechten Grünstreifen.

Das Auto geriet ins Schleudern, kam von der Straße ab und kam schließlich im Seitenstreifen zum Stehen. Die Fahrerin erlitt einen Schock, Helfer des Deutschen Roten Kreuzes versorgten sie an der Unfallstelle. Ein Abschleppdienst transportierte das stark beschädigte Auto ab. mg