Plus
Kaden

Über das Leben einer Landärztin: WZ-Redakteur Michael Wenzel veröffentlicht zweites Buch

Michael Wenzel vor dem früheren Praxisgebäude von Dr. Annemarie und Dr. Hubert Janssen. Hier praktizierten die beiden Mediziner bereits unmittelbar nach Kriegsende. Über ihr Wirken für die Menschen in der Region hat der WZ-Redakteur jetzt ein Buch veröffentlicht. Foto: Anne Moldenhauer
i
Michael Wenzel vor dem früheren Praxisgebäude von Dr. Annemarie und Dr. Hubert Janssen. Hier praktizierten die beiden Mediziner bereits unmittelbar nach Kriegsende. Über ihr Wirken für die Menschen in der Region hat der WZ-Redakteur jetzt ein Buch veröffentlicht. Foto: Anne Moldenhauer
Lesezeit: 4 Minuten

Dass er schreiben kann, hat Michael W. Caden bereits bewiesen. Schließlich steckt hinter dem Pseudonym unser WZ-Kollege Michael Wenzel, der seit vielen Jahren und in Tausenden Zeilen das aktuelle Geschehen im Westerwald aufgreift. Doch manchmal bricht Wenzel aus seinem journalistischen Alltag aus, nutzt die freie Zeit, um sich schriftstellerisch zu betätigen.

Seinen ersten Roman hat er 2014 vorgelegt. Mit dem Buch „Das Mädchen mit den Schlittschuhen“ arbeitete er ein Stück seiner Familiengeschichte auf, tauchte zugleich tief in die Geschichte Ostpreußens ein. Nicht so umfangreich wie in seinem Erstlingswerk, aber keineswegs weniger aufwendig in der Herangehensweise hat sich Wenzel erneut einem historischen Thema ...