Archivierter Artikel vom 20.08.2021, 17:00 Uhr
Plus
Westerwaldkreis

Trotz steigender Inzidenz: Nur wenige Schulträger wollen zum Schulstart mobile Luftfilter

Kurz vor dem Ende der Sommerferien in Rheinland-Pfalz steigen die Infektionszahlen mit dem Coronavirus auch im Westerwald wieder. Vor allem junge Menschen stecken sich mit dem Erreger an, da es für Kinder noch keinen Impfstoff gibt und auch die meisten Jugendlichen bislang nicht geimpft sind. Um trotzdem sicheren Unterricht in den Klassenräumen anbieten zu können, setzen allerdings nur wenige Schulträger im Kreis auf mobile Luftfilteranlagen, sondern verfolgen eine andere Strategie.

Von Thorsten Ferdinand Lesezeit: 3 Minuten