Montabaur

Trotz Kritik: Montabaur will neues Gewerbegebiet

Nach heftiger Kritik der Naturschutzinitiative am Vorhaben der Stadt Montabaur, ein neues Gewerbegebiet auszuweisen, hat sich auch Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland ausführlich zu dem Thema geäußert. Nach Auffassung der CDU-Politikerin braucht die Kommune weiterhin Wohn- und Gewerbegebiete, um für junge Familien attraktiv zu bleiben und finanziellen Gestaltungsspielraum zu erhalten. Wenn man sich entscheide, keine neuen Wohn- und Gewerbegebiete mehr auszuweisen, drohe Lebensqualität verloren zu gehen, meint Wieland. Die Bevölkerung würde dann allmählich überaltern und die Stadt bliebe von wenigen großen Gewerbesteuerzahlern abhängig. Gleichwohl sei es ihr Ziel, möglichst umweltverträgliche Standorte zu finden, da stets zwischen Naturschutz und Entwicklungsbedarf abgewogen werden müsse.

Thorsten Ferdinand Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net