Archivierter Artikel vom 16.08.2022, 06:45 Uhr
Plus
Westerwald

Trotz Hilfen vom Staat: Flüchtlinge im Westerwald in Finanznot

Woche für Woche das gleiche Bild: Eine lange Schlange bildet sich vor der Rosenheckhalle in Ebernhahn, wenn der Verein Solidarität in der Not (SIN) seine Ausgabestelle für Geflüchtete aus der Ukraine öffnet. Viele der Bedürftigen, überwiegend Frauen mit Kindern, warten Stunden vor verschlossener Tür, um Lebensmittel für sich und die Liebsten zu besorgen.

Von Matthias Kolk Lesezeit: 4 Minuten