Archivierter Artikel vom 01.04.2021, 21:43 Uhr
Westerwald

Traum geplatzt: Wällerin Linda Braunberger scheidet bei „Germanys next Topmodel“ aus

Linda Braunberger ist bei der Prosieben-Castingshow „Germanys next Topmodel“ ausgeschieden – und das auf bittere Art und Weise.

Linda Braunberger aus Niederelbert ist bei "Germanys next Topmodel" ausgeschieden. Sie schaffte es unter die Top 14.
Linda Braunberger aus Niederelbert ist bei „Germanys next Topmodel“ ausgeschieden. Sie schaffte es unter die Top 14.
Foto: Fabian Herbst

Beim Fotoshooting in der neunten Folge der Show war für die 20-Jährige aus Niederelbert Schluss. Was war passiert?

In opulenten Tüllkleidern sollten die jungen Damen in rund 122 Metern über der Skyline von Berlin schweben und ihre Modelfähigkeiten unter Beweis stellen. Für Braunberger zu viel: „Ich weiß nicht, wie ich mich fühlen soll. Ich weiß nicht, ob ich aufgeregt bin oder Angst habe. Es ist alles zusammen. Ich bin gerade geschockt.“

Die 20-Jährige konnte ihre Höhenangst nicht überwinden und musste das Fotoshooting abbrechen. Show-Chefin Heidi Klum blieb daraufhin keine Wahl: “Wer kein Foto macht, dem kann ich auch keins geben.„ Somit endete Braunbergers Reise bei “Germanys next Topmodel" auf dem 14. Platz.