Hachenburg/Nister

Traditionelle Kampfkunst: Wäller wandelt auf den Spuren der Samurai und Ninja

Für Matthias Schütz ist sein Hobby mehr als ein Zeitvertreib: Es ist für ihn eine Lebenseinstellung. Der in Nister wohnende Familienvater hat sich der japanischen Kampfkunst Bujinkan Budo Taijutsu verschrieben. Doch er trainiert diese Techniken nicht nur, sondern er lehrt sie auch bereits seit zwölf Jahren in seiner eigenen Schule in Hachenburg, im sogenannten Sakurayama Dojo – und gibt damit sein umfangreiches Wissen über diese Kunst, das er sich unter anderem auf seinen zahlreichen Reisen nach Japan erworben hat, an andere, darunter viele Kinder, weiter.

Nadja Hoffmann-Heidrich Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net