Archivierter Artikel vom 19.04.2012, 09:48 Uhr
Plus
Montabaur

Tot aufgefundener Autohändler: Soko „Himmelfeld“ gegründet

Mit Hochdruck arbeiten die Ermittlungsbehörden an der Aufhellung der Hintergründe, die zum Tod des 42-jährigen Autohändlers Dirk D. in Montabaur führen könnten. Der Mann, der in seiner Millionen-Villa aus mit Nobelfahrzeugen wie Porsche, Aston Martin, Ferrari oder Bentley handelte, war am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr von seiner Lebensgefährtin und ihren Kindern tot in seinem Büro im Wohngebiet Himmelfeld entdeckt worden (die WZ berichtete). Der Leichnam wies Verletzungen am Kopf auf.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 13 weitere Artikel zum Thema