Archivierter Artikel vom 25.01.2011, 14:06 Uhr
Plus

Tödlicher Unfall mit Corvette: Urteil wird erwartet

Montabaur/Freilingen – Der schwere Unfall zwischen einem Sportwagen und einem Motorroller im Herbst 2009 bei Freilingen beschäftigt am Mittwoch wieder das Amtsgericht in Montabaur. Am Nachmittag wird die Verhandlung gegen den 46-jährigen Fahrer einer weißen Corvette fortgesetzt. Dem Mann wird vorgeworfen, durch überhöhte Geschwindigkeit einen Zusammenstoß verursacht zu haben, bei dem eine 17-jährige Rollerfahrerin schwer verletzt und ihre 16-jährige Mitfahrerin getötet wurde. Das ältere Mädchen ist seit dem Unfall querschnittsgelähmt.

+ 6 weitere Artikel zum Thema